Bootshauseinweihung

Liebe Paddel/innen Nach langem schwerem Atem hinter Masken ist endlich soweit – wir könne in grössere Gruppe unser neues Clubhaus in Lütisburg direkt an der Thur einweihen. Bei sonnigen und sommerlichen Temperaturen trifft sich Jung und Alt am Sonntag, den 27.06.2021 den erfreulichen Moment anzustossen. Und wunderbar zu sehen, wie sogar unser Gründungsmitglied Paul aktiv auf den freudigen Moment anstosst. Hierzu herzlichen Dank Paul, Monika und Martin und allen anderen Helfer/innen für die ganze Organisation und Unterstützung.

Und nach erster Grillverpflegung greift nicht das Covid durch aber vielmehr das hartnäckige Abenteuerfieber. Wild gewürfelt geht es durch das Flussbett des Gonzenbach bis zum ersten KCW-Clubhaus (mehr als 60 Jahre her).

Dieser Tatendrang lassen sich anschliessend mit Kaffee und Kuchen beruhigen und anschliessend sich mit einem Kurzfilm letzte Saison Revue passieren.

Wir sind bereit für die nächsten 60 Jahre.

59. ordentliche GV (2021)

Infolge der aktuellen Pandemiebestimmungen findet die diesjährige GV am Freitag 19.02.2021 ab 20:00h (CET) online statt.

Die regulären Abstimmungen finden dieses Jahr nur online währen der GV ab. Daher bitten wir alle KCW-Mitglieder/innen sich entsprechend währen der GV einzuloggen, um aktiv abstimmen zu können. Daher sind alle Mitglieder gebeten dies mindestens 24h im Vorfeld das Einloggen zu prüfen.

Mehr Details erfolgen per separaten Schreiben.

Frohe Festtage

Der KCW-Vorstand wünscht Clubmitglieder und -innen, sowie allen Kanuten auf diesem Globus Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Geniess diese Zeit mit euren Liebsten und bleibt alle wohl auf.

Sofapaddler/in

Sitzt du gerade auf dem Sofa in deiner Covid-freien Zone? Heute schon mit Twitter, Facebook, Instagram und mehr deinen Smartphoneprozessor so richtig eingeheizt?

Warum die Zeit nicht fürs Paddeln aufwenden und den neuen Kanuschule Versam – YouTube Kanal geniessen? Wunderbar um dein Paddlerwissen wieder aufzufrischen.

Rettet die Sorba

Das Valsesia im Piemont ist Sommer wie Winter ein Paradies für alle, die unberührte Natur suchen. Im Sommer läd es zum Wandern ein, im Winter ziehen seine hohen Berge die Skitourengeher an. Und wenn im Frühling der Schnee schmilzt, dann verwandelt es sich in ein Mekka für Kajakfahrer und Fliegenfischer.

Unter Kajakfahrern ist Rassa berühmt, weil hier früher die Teva Mountain Games stattfanden. Leider ruft der Energiehunger nach neuen Flussverbauungen auch in diesem naturbelassenen Gebiet, aber es regt sich Wiederstand.

Freeriver.org beschreibt das neue Bauprojekt ausführlicher. Mit deiner aktiven Stimme der der Onlinepedition kannst du dich aktiv zum Schutz der Sorba einsetzen.