Sommercamp mit SAF-SAP


Termin Details

  • Datum:

Die Lehrer

SAF SAP entstammt der bekannten senegalesischen Griot-Familie Kouaté. Von klein auf haben sie traditionelle Rhythmen und Tänze verschiedener westafrikanischer Ethnien erlernt. Seit den 80er Jahren lebt die Gruppe in Deutschland und der Schweiz und führt regelmässig in ganz Europa Konzerte und Workshops durch.

Der Unterricht

Im Tanzunterricht werden traditionelle Tänze der Malinké und Woloff ermittelt und mit Live-Musik begleitet. Der Trommelunterricht wird auf der Djembé durchgeführt, wobei für diejenigen, welche keine eigene Trommel besitzen, Instrumente zur Verfügung stehen (Fr. 30.–/Woche). Kurszeiten: Montag – Freitag von 09:45 – 12:00 und 16:15 – 18:30 Uhr. Der Unterricht findet im grossen Zelt und im Haus statt. Auch dieses Jahr bieten wir einen Sabartrommelkurs an.

Kinder

Für die Kinder bieten wir ebenfalls Tanz- und Trommelkurse an. Dabei verbessern sie ihre koordinativen Fähigkeiten durch niveauangepasste Abfolgen auf spielerische Weise. Während den Unterrichtszeiten von 09:45 – 12:00 und 16:15 – 18:30 Uhr werden die Kinder betreut. Kurszeiten:  Kindertanzen von 14:00 – 15:00 Uhr und Kindertrommeln von 15:00 – 16:00 Uhr.

Der Kursort

Auf der grossen Wiese beim Pfadihaus in Andwil SG, im Grünen mit viel
Umschwung rundherum. Es gibt genügend Platz zum Spielen oder für andere
Aktivitäten.

Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft im Zeltdorf oder im Haus. Es gibt ein Frühstücksbuffet, Mittagessen, und jeden Abend ein afrikanisches Nachtessen (auch vegetarisch), von der Gruppe SAF-SAP zubereitet.

Weiter Informationen

Benötigst du mehr Informationen und weitere wende dich entweder an Bruno oder melde gleich am besten mit folgendem Anhang Camp2020 an.